Joppie-Sauce

Nicht nur in den Niederlanden ist sie in aller Munde – die Joppiesauce. Wer die kalte, mit gelblicher Farbgebung versehene Sauce einmal probiert hat, der kommt ganz schnell hinter die Bedeutung des Wortes „Suchtfaktor“. Das Originalrezept der Joppiesauce hält der Hersteller zwar geheim, aber die wichtigsten Bestandteile schmeckt man trotzdem heraus: Zwiebeln, Mayonnaise, Currysauce und -pulver sowie jede Menge Gewürze bereichern das Geschmackserlebnis.

Die Joppiesauce entfaltet ihren exzellenten Geschmack vor allem dann, wenn sie zu Snacks oder Pommes frites verzehrt wird. Um in den Genuss der geschmacksexplosiven Sauce zu kommen, muss man nicht extra eine Reise in die Niederlande starten. Die mobile Curry Lounge weiß schon lange um den Kultstatus der leckeren Joppiesauce und serviert diese deshalb zur Freude aller Gäste zu jedem Anlass. Besonders beliebt ist die Eigenkreation der mobilen Curry Lounge, eine Retro-Snacktüte gefüllt mit Pommes, Joppiesauce und einer dazu kredenzten Currywurst im Glas. Diese Kombination ist nicht nur optisch, sondern vor allem kulinarisch ein Leckerbissen. Bei der Joppiesauce ist probieren und variieren durchaus erlaubt und so kann die herzhaft leckere Joppiesauce auch mal zu Fisch oder Hamburger vernascht oder der Salat damit verfeinert werden.

Wer kennt nicht das klassische Problem – eine Party oder Veranstaltung steht an und man weiß nicht, mit welchen kulinarischen Raffinessen man die Gäste überraschen kann. Hier ist Mut zur Veränderung gefragt. Die mobile Curry Lounge ist die Alternative zu Büfett und Co, denn sie lässt jedes Event zu einem Highlight der Extraklasse werden, welches garantiert bei allen Besuchern lange im Gedächtnis haften bleibt. Die Retro-Snacktüte mit Pommes und Joppiesauce sowie die Currywurst im Glas eignen sich hervorragend für ein Stehbankett oder eine Sommerparty im Freien. Wenn man seinen Gästen etwas nie dagewesenes präsentieren möchte, dann liegt man mit der mobilen Curry Lounge genau richtig.