Exotische Currywurst

Sie wollen auf Ihrem Polterabend oder Geburtstag Ihren Gästen etwas ganz Besonderes anbieten? Wie wäre es mit unserer „Caribbean-Currywurst“. Auf Wunsch können Sie und Ihre Gäste diese auch stilecht aus einer Ananas verspeisen.

Die mobile Curry Lounge ist immer wieder auf der Suche nach neuen Soßen-Kreationen, die man mit der traditionellen Currywurst kombinieren kann. Diesmal schwebte uns etwas Fruchtiges vor, da wir dies aktuell noch nicht in unserem Angebot hatten.

Zur Ideenfindung schauten wir uns in anderen Branchen um und uns viel besonders die Mango dabei auf. Mittlerweile gab es fast überall Mango-Schorlen, Mango-Eis, Mango-Kuchen und sogar Mango-Tee. Also kombinierten wir die Mango mit anderen „exotischen“ Früchten. Nach etlichen Versuchen bestand die Sauce am Ende neben der Mango noch aus Pfirsich und Ananas.

Bei der Herstellung war uns wichtig das am Ende noch relativ große Fruchtstücke in der Sauce waren, denn diese machten das besondere Geschmackserlebnis unserer „Caribbean-Currywurst“ aus.

Schon bei der Zubereitung kam uns die Idee, die „Caribbean-Currywurst“ anschließend mal in die ausgehöhlte Ananas zu füllen. Das mobile Curry Lounge Team war auf Anhieb davon begeistert. So ist die Art der Currywurst nicht nur für den Gaumen, sondern auch für das Auge ein Genuss. Denn bekanntlich isst das Auge mit!

TIPP:
Damit man möglichst viel Fruchtfleisch rausbekommt und es nicht zu lange dauert empfehlen wir Ihnen einen Ananasschneider.